180730 B251 Gudenhagen Brilon Wald 039 klEinen Radweg entlang der Straße zwischen Gudenhagen und Brilon-Wald hat das CDU-Ratsmitglied Wolfgang Diekmann im städtischen Bauausschuss  angeregt. Er hat die Verwaltung aufgefordert zu prüfen, ob so ein Projekt technisch und finanziell zu realisieren ist.  Erinnert hat er die Verwaltung auch an seinen Antrag aus dem vergangenen Jahr, einen Rad-/Fußweg entlang der Straße im Schmelterfeld anzulegen. Der bisherige Fußweg befindet sich, so Diekmann, in einem schlechten Zustand. 

  

180711 PM Gruppenfoto klDie Herkunft und Verarbeitung von Fleischwaren stand bei einer Betriebsbesichtigung der Jungen Union Brilon im Fokus. Über 20 Jugendliche und junge Erwachsene besuchten die Fleischerei Scharfenbaum in Madfeld. 

Weiterlesen ...

180621 Dr. Barbara Rüschoff Parzinger klDie Kulturchefin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Landesrätin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger besucht am Donnerstag, den 14. Juni 2018 das Museum Haus Hövener in Brilon. Sie folgt einer Einladung des Briloner Kreistagsmitgliedes und parlamentarischen Geschäftsführers der CDU-Fraktion beim LWL Wolfgang Diekmann.

Weiterlesen ...

180613 Wittke Besuch 2018 kl

Der ehemalige NRW-Bau- und Verkehrsminister und jetzige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Oliver Wittke besuchte auf Einladung der CDU-Brilon vor wenigen Tagen das Museum Haus Hövener.

Weiterlesen ...

180512 Wittke Oliver Pressefoto

Der neue parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Oliver Wittke ist am Mittwoch, dem 23. Mai 2018 Gast der Briloner CDU. Nachmittags besucht er das Museum „Haus Hövener“. Dem Museum ist er besonders verbunden. Als damaliger NRW-Bau- und Verkehrsminister hatte er Ende 2006 durch seinen Besuch in Brilon viele Türen zu Geldgebern öffnen können und das neue Konzept für das Museum mit auf den Weg gebracht. Insgesamt flossen rund 2,4 Millionen Euro Fördergelder in das Briloner Projekt. 

Weiterlesen ...

180408 PM Fraktion kl

Lebhafter Austausch zum Ersatzgeld aus dem Bau von Windkraftanlagen 

Die Briloner CDU-Stadtratsfraktion hat das Naturschutzzentrum - Biologische Station - Hochsauerlandkreis e.V. in den neuen Räumlichkeiten am Kreishauspark besucht. Ermöglicht wurde der Umzug, da das Ausbildungszentrum der Feuerwehr in den Neubau der Feuerwehrleitstelle ins Gewerbegebiet Meschede-Ense verlegt worden ist. Die CDU-Kreistagsmitglieder Eberhard Fisch und Wolfgang Diekmann haben sich in mehreren Gesprächen bei der Verwaltung des Hochsauerlandkreises für diese kostengünstige Lösung eingesetzt.

Weiterlesen ...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.