Endlich liegt dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Münster die Baugenehmigung  der Stadt Brilon für den Neubau einer Tagesklinik mit Institutsambulanz in Brilon vor. Der Neubau der Tagesklinik, in unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus „Maria Hilf“, ist mit einem Investitionsvolumen von 5,4 Millionen € geplant.

Weiterlesen ...

 

Vertreter der CDU-Stadtverbände und -Fraktionen aus Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg und Winterberg haben sich gemeinsam bei der Auftaktveranstaltung zur Neubewerbung der LEADER-Region Hochsauerland getroffen und an der öffentlichen Bürgerwerkstatt teilgenommen.

Weiterlesen ...

Die Briloner CDU-Fraktion tagte im Waldbahnhof Sauerland und beriet mit Stadtkämmerer Franz Heers (links) den Haushalt für 2020. 

Die CDU-Fraktion in Brilon hat sich zur Beratung des städtischen Haushalts für das Jahr 2022 getroffen. Bei ihren Beratungen im Hotel Waldbahnhof-Sauerland in Brilon-Wald haben die Kommunalpolitiker beschlossen, dass sie das Stadtmarketing, die Dorfkultur und die Sportvereine stärker fördern möchten.

Weiterlesen ...

Die Stadt Brilon erhält als kommunaler Waldbesitzer etwas über 1 Millionen Euro von der CDU-geführten Landesregierung. Mit dem Geld sollen die Waldschäden beseitigt und die Wälder klimafester gemacht werden. „Die Dürre und der damit einhergehende Borkenkäferbefall haben unserem Stadtwald einen riesigen Schaden zugefügt. Wir müssen in den kommenden Jahren Millionen in die Wiederaufforstung und die Anpassung unseres Waldes investieren. Da kommt dieses Geld grade richtig“, betont Eberhard Fisch, Vorsitzender der Briloner CDU-Fraktion.

Weiterlesen ...

Als erstes positives Zeichen des Aufbruchs bei der Bundes-CDU wertet der Briloner CDU-Stadtverbandsvorsitzende Wolfgang Diekmann das überwältigende Votum der Kreisvorsitzenden, den nächsten Parteivorsitzenden von der Basis mitbestimmen und entscheiden zu lassen. „Die Bundespartei zieht damit endlich ihre Konsequenzen aus den schlechten Wahlergebnissen der letzten Jahre. Die Parteibasis muss aber auch in Zukunft bei allen wichtigen inhaltlichen und personellen Entscheidungen mit eingebunden werden. In der Vergangenheit sind viele Entscheidungen an den Mitgliedern vorbei beschlossen worden und haben so zu großem Frust geführt“, so der Briloner Stadtverbandsvorsitzende.

 

Niklas Frigger, der heimische Bundestagsabgeordnete Friedrich Merz und Wolfgang Diekmann

 

Zwei der über 650 Delegierten beim CDU-Landesparteitag in Bielefeld kamen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Niklas Frigger und dem Stadtverbandsvorsitzenden Wolfgang Diekmann aus Brilon. Hierbei wurde Hendrik Wüst mit über 98 Prozent zum neuen CDU-Landesvorsitzenden, zum Nachfolger von Armin Laschet, gewählt.

„Mit dem 46-Jährigen bodenständigen Münsterländer hat die CDU-NRW den Generationenwechsel nach der Bundestagswahl eingeleitet. Mit ihm als Ministerpräsidentenkandidaten, einem zukunftsfähigem Programm und mit großer Geschlossenheit gehen wir optimistisch in die Landtagswahl im Mai 2022“, so die beiden Briloner, die auf viele spannende und ertragreiche Gespräche im Rahmen des Landesparteitags zurückblicken.

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.