Diekmann und Dr. Dresel kandidieren bei der Kommunalwahl in Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle und Brilon-Wald für die CDU

Erstellt: Sonntag, 05. Juli 2020 21:30

Wolfgang Diekmann und Christian Dresel vor dem Essigturm

Die Mitgliederversammlung der Briloner CDU hat erneut den Petersborner Wolfgang Diekmann für den Wahlbezirk Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle und Brilon-Wald aufgestellt. Direktvertreter ist Dr. Christian Dresel, Geschäftsführer und Inhaber der Firma Condensator Dominit, die seit ihrem Umzug auf der ehemaligen Chemviron-Fläche in Brilon-Wald mit ihrem Betrieb tätig ist.

Fraktionsvorsitzender Eberhard Fisch: „ Vieles haben die beiden Kandidaten in den beiden Dörfern mit ihren Ideen und Durchsetzungskraft umgesetzt, zum Beispiel die Unternehmensansiedlung in Brilon-Wald, Schaffung neuer Kindergartengruppen in Gudenhagen, den Erhalt des Kindergartens in Brilon-Wald, 150.000 Euro städtischer Zuschuss für das Projekt Rasensportplatz und Investitionen in den Friedhof  in Petersborn.

Forderung für die nächste Wahlperiode sind unter anderen Realisierung neuer Baugebiete in beiden Dörfern, Erhalt der guten Kindergartenstruktur, Straßenausbau ohne Anliegerbeiträge, Neugestaltung des Schulhofes in Brilon-Wald, Sperrung des LKW-Verkehrs im gesamten Bereich Schmelterfeld und die wohnortnahe ärztliche Versorgung und die Stärkung des Krankenhauses.

Eines liegt beiden Kandidaten besonders am Herzen: Die zukünftige Nutzung des Essigturmes in Brilon-Wald, hier, so der Eigentümer Christian Dresel werden wir mit den Brilon-Waldern zusammen ein Konzept erarbeiten. Die Realisierung des Rasenplatzes ist für den ehemaligen TUS-Vorsitzenden Wolfgang Diekmann ein besonderes Anliegen.