Auch in diesem Jahr fördert der Hochsauerlandkreis einige Jugendfreizeit-stätten in Brilon. Die Offene Tür im Alfred-Delp-Haus in Brilon erhält in diesem Jahr einen Zuschuss von 184.000 Euro. Die „Teil –Offene Türen“ in Brilon, in Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle und Brilon-Wald erhalten ebenfalls  einen Zuschuss von je 3.500 Euro. Dieses, so Kreistagsmitglied Wolfgang Diekmann (CDU), ist „gut angelegtes Geld“ in die Jugendarbeit vor Ort. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist diese Förderung besonders wichtig.

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.