Für einen Präsenzunterricht nach den Sommerferien müssen an den Schulen auch die Voraussetzungen vorhanden sein. Schul- und Sportausschussvorsitzender Wolfgang Diekmann (CDU) hat die Verwaltung aufgefordert zu prüfen, ob sie aus dem dritten Förderprogramm der Landesregierung mobile Luftfilteranlagen den Schulen zur Verfügung stellen will.  Die NRW-Landesregierung hat hierfür ein weiteres Finanzierungsprogramm aufgelegt. Dieses Förderprogramm gilt auch für die Kindertagesbetreuung. Damit soll der Präsenzbetrieb von Schulen und Kindertagesbetreuung nach den Sommerferien zusätzlich abgesichert werden. Die Verwaltung sollte, so Diekmann, nicht bis zu den nächsten Sitzungen warten, sondern umgehend tätig zu werden.

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.