Der Umbau der Kreuzung Altenbürener Straße/Müggenborn zu einem Kreisverkehr mit 30 Metern Durchmesser war am Mittwoch Thema im Bauausschuss. Die Stadtwerke Brilon stellten den Mitgliedern des Ausschusses die ersten Planungen vor. Danach sollen die Zufahrten verengt, Radwege und Fußwege neu angelegt und die Unterführung abgerissen werden.
Der Umbau wird vorgeschlagen, da aufgrund des Abwasserbeseitigungskonzeptes der Stadt Brilon der Hauptkanal aus Gründen des Hochwasserschutzes erneuert werden muss und die Baumaßnahme einen großen Eingriff in die Altenbürener Straße nötig macht. Das örtliche Ratsmitglied Jürgen Kürmann forderte die Verwaltung und die Stadtwerke Brilon dazu auf, schon bereits jetzt im frühen Planungsstadium die betroffenen Bürgerinnen und Bürger der angrenzenden Wohngebiete sowie die Schulen und die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die diese Kreuzung täglich queren, umfangreich zu informieren und mit einzubinden.

 

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.