Zu einem besonderen Jubiläum, 70 Jahre Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands, gratulierte der Vorsitzende des Ortsverbandes Brilon, Johann Stock-Schroer, dem Jubilar Gerhard Tüllmann aus Brilon im Namen der CDU herzlichst.

Politisch interessiert trat Gerhard Tüllmann schon in jungen Jahren in die CDU ein und leitete als Vorsitzender die Junge Union. Kreisparteitagsdelegierter war Gerhard Tüllmann viele Jahre und seine Meinung zu kommunalpolitischen Themen wurde stets gerne gehört. 

v. l.: Johann Stock-Schroer,  Michael Hilkenbach, Hendrik Rummel, Sarah Thuer, Niklas Frigger, Kirsten Schodrock, Jürgen Kürmann, Ute Ledebur, Matthias Kerkhoff, MdL, Wolfgang Diekmann.

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbands Brilon haben im Rahmen der gut zweistündigen Mitgliederversammlung am 20.10.2022 den ersten stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Brilon, Niklas Frigger, zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich bedanke mich für das spürbare, große Vertrauen und freue mich auf die anstehenden Herausforderungen. Nehmen wir diese nun gemeinsam an“, so Niklas Frigger zu seiner Wahl. 

Weiterlesen ...

Zu einer Mitgliederversammlung traf sich der CDU Ortsverband Brilon am 17.10.2022 in der Heimatstube des Schützenverein Petersborn. Neben den Vorstandswahlen wurde Renate Schall für 50 jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. 

Weiterlesen ...

Der Stadtverband der Briloner CDU lädt seine Mitglieder zum Stadtparteitag für Donnerstag, den 20. Oktober 2022 um 19:00 in das kath. Pfarrzentrum in Brilon ein. Die beiden Schwerpunkte der Versammlung sind die Neuwahlen zum Vorstand und das Referat mit anschließender Diskussion des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten und parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Matthias Kerkhoff. Wie bereits bei der letzten Wahl angekündigt, steht Wolfgang Diekmann für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung.  Der Petersborner hat die Briloner CDU seit knapp 20 Jahren geführt und wird nun nicht mehr kandidieren.   „Man sollte gehen, wenn es am schönsten ist. Wir werden einen guten fließenden Generationenwechsel mit jungen Frauen und Männern vollziehen. Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt“, so Wolfgang Diekmann.

Foto: Wolfgang Diekmann und Heinrich Böckelühr

Im Rahmen der Klausurtagung des Vorstandes der Kommunalpolitischen Vereinigung NRW (KPV) konnten sich der designierte Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg Heinrich Böckelühr und der parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Wolfgang Diekmann (Brilon) über die aktuellen politischen Themen austauschen. Hierbei ging es u. a. über die finanzielle Ausstattung der Kommunen durch das Land NRW.  Selbstverständlich informierte der Briloner Kommunalpolitiker den Regierungspräsidenten auch über die aktuellen Briloner Themen der Kommunalpolitik, hier u. a. über die  fehlenden Baugebiete in den Dörfern/Kernstadt und über das Problem der Ausweisung eines Gewerbegebietes. Heinrich Böckelühr und Wolfgang Diekmann kennen sich bereits seit über 30 Jahren aus der gemeinsamen Arbeit in der Jungen Union (JU) und in der Kommunalpolitischen Vereinigung NRW.

Russland hat die Gaslieferungen drastisch reduziert. Es ist zu befürchten, dass es im Winter zu einer akuten Energieverknappung kommen wird. Darum seien nicht nur Privathaushalte und Unternehmen aufgerufen, rechtzeitig größtmögliche Vorsorge zu treffen, sondern auch die Kommunen, stellt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Brilon heraus. Die CDU-Fraktion hat daher beantragt, in der Ratssitzung am Donnerstag über die Maßnahmen der Stadt und die Situation in den Briloner Stadtwerken zu berichten.

Weiterlesen ...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.