matthias kerkhoff klDie rot-grüne Landesregierung hat beschlossen, im Kindergartenjahr 2014/2015 im Jugendamtsbezirk des Hochsauerlandkreises kein neues Familienzentrum zu errichten. Der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff aus Olsberg übt an dieser Entscheidung massive Kritik: „SPD und Grüne lassen die Eltern und Kinder im Hochsauerlandkreis einfach im Stich. Das zeigt einmal mehr, dass das rot-grüne Motto ‚Kein Kind zurücklassen‘ nichts als hohles Geschwätz ist. Familienministerin Schäfer spricht im Zusammenhang mit der Entscheidung von einem ‚Politikwechsel‘. Das richtig: Das ist ein Politikwechsel hin zu sozialer Kälte“, erklärt Matthias Kerkhoff.

Weiterlesen ...

Matthias Kerkhoff spricht zum CDU-Antrag im Plenum

matthias kerkhoff landtag-kl„Die über 570.000 aktiven Schützinnen und Schützen in Nordrhein-Westfalen machen mit ihrem Bürgersinn, ihrer Heimatliebe und ihrem Gemeinschaftsgeist unser Land lebenswerter und schöner. Denn Schützen machen aus Orten Heimat. Das gilt selbstverständlich auch für den Hochsauerlandkreis, betont der heimische Abgeordnete Matthias Kerkhoff, bei seiner Rede im Landtag.

Weiterlesen ...

140122 Liese Krankenhaus klDas Krankenhaus Maria-Hilf Brilon stand zum Ende des Jahres 2013 wiederum im Interesse der Informationspolitik. Beim Besuch des südwestfälischen CDU-Europaabgeordneten Dr. Peter Liese im Briloner Haus drehte sich alles um die  Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Begleitet wurde Dr. Liese von Brilons stellvertretenden Bürgermeister Wolfgang Diekmann sowie Jürgen Kürmann und dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Holger Borkamp.

Weiterlesen ...

matthias kerkhoff klMit einem eigenen Antrag will die CDU-Landtagsfraktion die Zugangsmöglichkeiten für den Polizeidienst in Nordrhein-Westfalen verbreitern. Bislang können sich ausschließlich Abiturienten und Inhaber der Fachhochschulreife für die Ausbildung an der Fachhochschule bewerben.

Weiterlesen ...

matthias kerkhoff klNach Ansicht des CDU-Landtagsabgeordneten Matthias Kerkhoff aus Olsberg zeigt ein nun von Schulministerin Löhrmann vorgelegter Bericht, dass das Schulministerium beim Thema „Inklusion“ keinen Schritt auf die Kommunen zugeht. Die kommunalen Spitzenverbände hatten im Juli die möglichen kommunalen Folgekosten der schulischen Inklusion dargestellt und aufgezeigt, dass es Inklusion nicht zum Nulltarif geben wird.

Weiterlesen ...

2013 09 11 B7n Uebergabe Ramsauer klHochsauerlandkreis/ Berlin. Im Anschluss an die letzte Bundestagssitzung der endenden Wahlperiode überreichten der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg gemeinsam mit dem Mitglied des Verkehrsausschusses, Thomas Jarzombek MdB, rund 1.000 Unterschriften für den zügigen Bau der B7n an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Die Unterschriften hatten die CDUOrtsverbände Antfeld und Altenbüren vor rund drei Wochen bei einer Besichtigung der A46-Baustelle oberhalb von Nuttlar an den Verkehrspolitiker Thomas Jarzombek überreicht. Der löste nun sein Versprechen ein und übergab die Unterschriftenlisten gemeinsam mit Patrick Sensburg an den Bundesverkehrsminister.

Weiterlesen ...

Junge Union Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon