Auf Antrag der CDU Brilon erhält das Tierheim Brilon 5.000 Euro zusätzlich für das Jahr 2020. Aufgrund der besonderen Aufwendungen im Bereich der Katzenbetreuung in diesem Jahr sehen wir es als selbstverständlich an, dem guten Beispiel der Bürgerinnen und Bürger, die in hohem Maße gespendet haben, zu folgen und auch mit Geld aus dem städtischen Etat die hervorragende Arbeit des Tierschutzvereins Brilon zu unterstützen. Bei zwei Enthaltungen der SPD wurde der Zuschuss mit breiter Mehrheit beschlossen.

In der aktuellen Presse wurde seitens der SPD-Brilon mitgeteilt, es sei Bürgermeister Bartsch zu verdanken, dass die Variante 1 überhaupt noch im Verfahren ist. Das ist eine gezielte Fehlinformation und ein Schlag ins Gesicht der Bürgerinnen und Bürger von Altenbüren und Brilon, die sich seit Jahrzehnten unermüdlich für den Weiterbau der B7n einsetzen, sowie des Briloner Rates, der von Bürgermeister Bartsch erst auf mehrfachen Antrag der CDU über den Stand der Planungen informiert wurde. 

Weiterlesen ...

Der Umbau der Kreuzung Altenbürener Straße/Müggenborn zu einem Kreisverkehr mit 30 Metern Durchmesser war am Mittwoch Thema im Bauausschuss. Die Stadtwerke Brilon stellten den Mitgliedern des Ausschusses die ersten Planungen vor. Danach sollen die Zufahrten verengt, Radwege und Fußwege neu angelegt und die Unterführung abgerissen werden.
Der Umbau wird vorgeschlagen, da aufgrund des Abwasserbeseitigungskonzeptes der Stadt Brilon der Hauptkanal aus Gründen des Hochwasserschutzes erneuert werden muss und die Baumaßnahme einen großen Eingriff in die Altenbürener Straße nötig macht. Das örtliche Ratsmitglied Jürgen Kürmann forderte die Verwaltung und die Stadtwerke Brilon dazu auf, schon bereits jetzt im frühen Planungsstadium die betroffenen Bürgerinnen und Bürger der angrenzenden Wohngebiete sowie die Schulen und die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die diese Kreuzung täglich queren, umfangreich zu informieren und mit einzubinden.

 

Die CDU-Fraktion Brilon unterstützt den auf Initiative der Big Six neu gegründeten Förderverein zur Unterstützung des Krankenhauses Maria Hilf durch den Beitritt aller Fraktionsmitglieder. Diese Gründung ist ein Zeichen großer Solidarität mit dem Briloner Krankenhaus und die CDU hofft, dass viele Briloner Bürgerinnen und Bürger dem Verein ebenfalls beitreten.

 

Wollen auch Sie den Förderverein unterstützen? Dann finden Sie hier den Mitgliedsantrag. 

 

Eigentlich sollte der Anbau mit neuen naturwissenschaftlichen Fachräumen am Gymnasium Petrinum in Brilon Ende dieses Jahres eröffnet werden. Wie sich nun auf Nachfrage der CDU im Bauausschuss heraus stellte, gibt es noch keine genehmigungsreifen Baupläne. Die Verwaltung konnte zum Baubeginn und zur geplanten Fertigstellung Ende 2019 keine zeitlichen Angaben machen. Und das, obwohl Bürgermeister Christof Bartsch bereits im vergangenen Dezember die Grundsteinlegung gefeiert hatte. Die CDU Brilon fordert den Bürgermeister auf, Verantwortung zu übernehmen und dafür Sorge zu tragen, dass die Schülerinnen und Schüler zügig in geeigneten und modernen Fachräumen lernen können.

Weiterlesen ...

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Brilon hat beantragt, dass die Stadt Brilon den Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und die DB Regio auf die erheblichen Lärmbelästigungen der neuen Pesa-Zügen hinweist und sofortige Abhilfe durch geeignete technische Maßnahmen fordert. 

Weiterlesen ...

Termine

27
Aug
Bürgerzentrum Kolpinghaus
Zeit: 17:30

08
Okt
Bürgerzentrum Kolpinghaus
Zeit: 17:30

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.