Der Umbau der Kreuzung Altenbürener Straße/Müggenborn zu einem Kreisverkehr mit 30 Metern Durchmesser war am Mittwoch Thema im Bauausschuss. Die Stadtwerke Brilon stellten den Mitgliedern des Ausschusses die ersten Planungen vor. Danach sollen die Zufahrten verengt, Radwege und Fußwege neu angelegt und die Unterführung abgerissen werden.
Der Umbau wird vorgeschlagen, da aufgrund des Abwasserbeseitigungskonzeptes der Stadt Brilon der Hauptkanal aus Gründen des Hochwasserschutzes erneuert werden muss und die Baumaßnahme einen großen Eingriff in die Altenbürener Straße nötig macht. Das örtliche Ratsmitglied Jürgen Kürmann forderte die Verwaltung und die Stadtwerke Brilon dazu auf, schon bereits jetzt im frühen Planungsstadium die betroffenen Bürgerinnen und Bürger der angrenzenden Wohngebiete sowie die Schulen und die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die diese Kreuzung täglich queren, umfangreich zu informieren und mit einzubinden.

 

Die CDU-Fraktion Brilon unterstützt den auf Initiative der Big Six neu gegründeten Förderverein zur Unterstützung des Krankenhauses Maria Hilf durch den Beitritt aller Fraktionsmitglieder. Diese Gründung ist ein Zeichen großer Solidarität mit dem Briloner Krankenhaus und die CDU hofft, dass viele Briloner Bürgerinnen und Bürger dem Verein ebenfalls beitreten.

 

Eigentlich sollte der Anbau mit neuen naturwissenschaftlichen Fachräumen am Gymnasium Petrinum in Brilon Ende dieses Jahres eröffnet werden. Wie sich nun auf Nachfrage der CDU im Bauausschuss heraus stellte, gibt es noch keine genehmigungsreifen Baupläne. Die Verwaltung konnte zum Baubeginn und zur geplanten Fertigstellung Ende 2019 keine zeitlichen Angaben machen. Und das, obwohl Bürgermeister Christof Bartsch bereits im vergangenen Dezember die Grundsteinlegung gefeiert hatte. Die CDU Brilon fordert den Bürgermeister auf, Verantwortung zu übernehmen und dafür Sorge zu tragen, dass die Schülerinnen und Schüler zügig in geeigneten und modernen Fachräumen lernen können.

Weiterlesen ...

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Brilon hat beantragt, dass die Stadt Brilon den Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und die DB Regio auf die erheblichen Lärmbelästigungen der neuen Pesa-Zügen hinweist und sofortige Abhilfe durch geeignete technische Maßnahmen fordert. 

Weiterlesen ...

Die CDU-Fraktion im Stadtrat hat die Errichtung eines öffentlichen Trinkwasserspender hinter dem Rathaus beantragt. Aufstellungsprt soll bei der geplanten E-Bike-Ladestation sein.

Weiterlesen ...

Das Bild zeigt: rechts Eberhard Fisch und Wolfgang Diekmann

 

Zu einem Gespräch über die Ausweisung neuer Wohnbau- und Gewerbegebiete begaben sich der Vorsitzende des Briloner CDU Stadtverbandes, Wolfgang Diekmann, und der Vorsitzende der Briloner CDU- Ratsfraktion, Eberhard Fisch, zur Bezirksregierung nach Arnsberg.

Weiterlesen ...

Termine

30
Okt
Briloner Pfarrheim
Zeit: 19:00

28
Nov
Zeit: 17:30

06
Dez
Bürgerzentrum Kolpinghaus
Zeit: 17:30

Hansetage 2020 in Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok