170429 PM Kerkhoff Alme klLandtagsabgeordneter besichtigt Homann Architekten

In dieser Woche besuchte der Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff in Begleitung des Ortsvorstehers Wilhelm Harding sowie dem CDU Vorsitzenden Julian Willmes und weiteren Mitgliedern des CDU Ortsverbands das Architekturbüro Homann Architekten in Alme. Vor Ort informierten die geschäftsführenden Gesellschafter Heinz-Alfons Homann und Emanuel Homann die Besucher im Rahmen einer Betriebsführung über das familiengeführte Unternehmen, welches sich seit seiner Gründung im Jahr 1989 zu einem der führenden Architekturbüros in der Region entwickelt hat und schwerpunktmäßig Bauvorhaben im Gesundheitswesen sowie Wohnungs- und Gewerbebau für die Privatwirtschaft und die öffentliche Hand betreut.

 

Eine hochmoderne Ausstattung, ständige Weiterentwicklungen, Innovationfreude, sowie hochqualifiziertes Personal seien die Basis dieses Erfolgs. Die schrittweise Einführung moderner IT-gestützter Prozesse und Technologien bei der Planung der Bauvorhaben ist eines der zentralen Aufgaben der Architekturbüros. Die von der Politik, insbesondere auch vom Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt MdB, geforderte Einführung des BIM- Planungsprozesses ist der zentrale Punkt der Kongress-und Beratungsveranstaltungen von Homann Architekten. Der Forderung zur Einführung des BIM-Planungsprozesses kommt das Architekturbüro bereits heute nach. So können schon jetzt 3D-Modelle gedruckt, Visualisierungen erstellt und eine kooperative Zusammenarbeit in den zentralen Datenmodellen durchgeführt werden.

 

Junge Union Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon