170322 CDU Ortsverband Brilon Neuwahlen2017Nach langen Jahren aktiver Vorstandsarbeit im Ortsverband der CDU Brilon gab die Vorsitzende Barbara Middel am Freitag vergangener Woche ihr Amt an Johann Stock-Schroer ab. Geladen hatte sie zur Mitgliederversammlung ins Hotel Am Wallgraben.

 

Bei einem Rückblick zeigte die scheidende Vorsitzende die Veranstaltungen und Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre auf. Zusammen mit dem CDU-Stadtverband fanden in dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. die Veranstaltung mit Bischof Wiesemann aus Speyer, statt. Ihre jetzige berufliche Tätigkeit lasse ihr jedoch zu wenig Zeit für derart weiteres politisches Engagement. Auch familiäre Gründe waren ausschlaggebend für die Niederlegung des Amtes.

Middel blickte zurück auf die letzten zwei Jahre Bundespolitik. „Es muss in einer demokratischen Partei auch erlaubt sein, die Inhalte anzusprechen, mit denen man nicht konform geht“, so Middel und berichtete über kontrovers diskutierte Themen wie z. B. Migration, Bundestagspräsidentenwahl oder die doppelte Staatsangehörigkeit. Zur örtlichen Politik in den vergangenen zwei Jahren berichtete der Fraktionsvorsitzende Eberhard Fisch. Themen waren beispielsweise „Ausgang der Kommunalwahl“ aus Sicht der CDU, das Dauerthema „Windkraft“ und das Stadthotel.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes fanden die Neuwahlen statt. Als Middels Nachfolger wurde mit großer Mehrheit der 52-jährige Johann Stock-Schroer gewählt. Seit acht Jahren lebt und arbeitet der gebürtige Iserlohner in Brilon. Stock-Schroer ist als sachkundiger Bürger im Schul-und Sportausschuss sowie im Strukturausschuss, Beisitzer des Stadtverbandvorstands und er unterstützt das Amtsgericht Brilon als Schöffe. In den nachfolgenden Wahlgängen wurden Ulrike Platner-Mühlenbein, Michael Rummel, Jürgen Kürmann und Thomas Piela als seine Stellvertreter gewählt. Lukas Kraft löst nach zehnjähriger Amtszeit Ralf Heinemann als Kassierer ab, Stefan Schleich bleibt stellvertretender Kassierer und Silke Nieder wurde als Geschäftsführerin gewählt und löst damit Michael Rummel nach ebenfalls langer Tätigkeit ab.

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Wolfgang Diekmann forderte die Mitglieder auf, sich aktiv an den beiden Wahlkämpfen – Landtagswahl-NRW und Bundestagswahl – zu beteiligen. Es gehe bei den Wahlen um eine Richtungsentscheidung: „Wollen die Bürger von SPD/Grünen und Linken oder von einer CDU geführten Regierung regiert werden?“

Junge Union Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon