Leserbrief zum Schreiben von Matthias Kerkhoff an die WP

 

Leserbriefe sind ein wichtiges Instrument der Presse- und Meinungsfreiheit und damit vom Grundgesetz geschützt. Deshalb distanzieren wir uns vom Brief des CDU-Kreisvorsitzenden an die Lokalredaktionen der Westfalenpost. Die Aufforderung, keine Leserbriefe mehr zum parteiinternen Wettbewerb zwischen Merz und Sensburg zu veröffentlichen, entspricht nicht unserer Auffassung von Politik und öffentlicher Meinungsbildung. Als CDU im Hochsauerlandkreis wollen wir auch nach der Bundestagswahl den Wahlkreisvertreter im deutschen Bundestag stellen. Dies wird aber nur gelingen, wenn die Wählerinnen und Wähler unserem Kandidaten und unserer Partei vertrauen und am 26. September ihre Stimme geben. Vertrauen aufbauen können sie aber nur, wenn sie sich eine differenzierte Meinung zu unserem personellen und inhaltlichen Angeboten bilden können. Darum begrüßen wir die öffentliche Berichterstattung und respektieren die Meinungen der Leserbriefschreiber.

 

Thomas Becker

Stellv. Vorsitzender CDU Stadtverband Brilon

 

Die CDU Brilon schlägt der Kreis-CDU erneut Patrick Sensburg als Kandidat für die Bundestagswahl vor. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des CDU-Stadtverbandsvorstandes am Freitagabend. Mit einem klaren Votum spricht sich der Vorstand für den amtierenden Bundestagsabgeordneten aus. Der Briloner Patrick Sensburg soll, so der Wunsch seines Heimatverbands, auch nach der Wahl im September die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Hochsauerlandkreises in Berlin vertreten.

„Die erfolgreiche Schnellbuslinie S 10 von Brilon nach Paderborn muss unbedingt erhalten bleiben“, forderte das Briloner Rats- und Kreistagsmitglied Michael Hilkenbach (CDU) erfolgreich im Ausschuss für Wirtschaft, Struktur, Digitalisierung und Tourismus des Hochsauerlandkreises. Der Ausschuss beschloss sodann einstimmig, die Kreisverwaltung zu beauftragen, sich für den Erhalt der durchgängigen Linie S 10 einzusetzen und nach Möglichkeit Verbesserungen zu erzielen.

Weiterlesen ...

 

Wenige Tage vor der Eröffnung des neuen Cineplex Kino-Centers in Brilon nutzten nun der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg, die Junge Union Brilon und einige Mitglieder der neuen CDU- Stadtratsfraktion die Gelegenheit, gemeinsam mit Ute Schlinker von der Betreiberfamilie einen Blick hinter die Kulissen des neuen Kinos zu werfen.

Weiterlesen ...

 

Friedrich Merz findet gewohnt klare Worte: „Wir sind in unseren politischen und administrativen Entscheidungsprozeduren für die Welt des 21. Jahrhunderts zu langsam. Wir müssen schneller werden.“ Der CDU-Spitzenpolitiker ist am Donnerstagabend in seine Heimatstadt gekommen, um die Briloner CDU und ihren Bürgermeisterkandidaten Niklas Frigger zu unterstützen.

Weiterlesen ...

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Bedingungen statt. Corona-bedingt ist die Besucherzahl leider auf 276 Personen begrenzt. Einlass: 17:15 Uhr. 

Wir übertragen die Veranstaltung ab 18 Uhr live auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/CDUBrilon

Weiterlesen ...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitgliedsantrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.