Hochsauerlandkreis investiert 1,6 Mio. € in Kreisbauhof in Brilon

Erstellt: Donnerstag, 20. Februar 2020 19:46

Wolfgang Diekmann, Kreisbauhofleiter David Witteler und Eberhard Fisch

 

Der Hochsauerlandkreis investiert rund 1,6 Millionen € in den Kreisbauhof am Standort in Brilon. Das hat die CDU-Kreistagsfraktion  einstimmig bei ihrer letzten Fraktionssitzung beschlossen. Vor der Fraktionssitzung hatten sich die beiden CDU-Kreistagsmitglieder Eberhard Fisch und Wolfgang Diekmann vor Ort ein Bild machen können. Sie trugen ihre Eindrücke der Besichtigung den  Fraktionsmitgliedern vor. Mit den Investitionen soll u.a. ein neues Werkstattgebäude/Waschhalle gebaut werden. Weiter sollen der Sozialbereich für die Mitarbeiter und in energetische Sanierungsmaßnahmen investiert werden. Darüber hinaus soll auf Anregung der beiden Kreistagsmitglieder geprüft werden, ob eine Photovoltaikanlage auf dem Neubau installiert werden kann. Diekmann und Fisch: „Mit diesen Maßnahmen wird auch der Standort in Brilon langfristig gesichert“.