Begründung: Dem Vernehmen nach soll die Geschäftsführerin des Krankenhauses Maria-Hilf Brilon unter Beteiligung des Bürgermeisters Dr. Bartsch (SPD) und des Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung Herr Prof. Dr. Dr. Dr. habil. Alexander Prange (FDP) den Prokuristen mit sofortiger Wirkung freigestellt haben. Die CDU Fraktion wurde über die Gründe für diesen Schritt bis heute nicht informiert.

Die Freistellung hat für den Betroffenen und dessen Familie zu unerträglichen Mutmaßungen in der Öffentlichkeit geführt, die auch dem Ansehen des Krankenhauses nicht zuträglich sind. Da der CDU-Fraktion angehörende Ratsmitglieder an der Freistellung weder beteiligt waren noch über die Gründe einer Freistellung im Vorfeld oder auch auf Nachfrage informiert worden sind, ist die Information kurzfristig im Rahmen einer Ratsitzung nachzuholen.

Am 24.09.2017 ist Bundestagswahl!

Junge Union Brilon

Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon